Home
Ausstellungen
6 Beine E S
Plan B
Verein
Netzwerk
Presse
Kontakt
Extra
15. Mai #WORKSHOP
Sound Safaris - Urbanes Insektenleben hörbar machen

Du willst Natur in der Stadt ganz neu kennenlernen? Komm mit uns auf Sound Safari und lausche dem verborgenen Leben der Insekten. Gemeinsam mit dem Insektenexperten Roland Mühlethaler und dem Musiker Dino Georgeton hören wir Insekten bei ihrer sog. Vibrationskommunikation zu und nehmen ihre wundersamen Sounds auf.


Hierfür bauen wir uns mit wenigen Handgriffen einfache Open-Source-Klangverstärker, die wir zum Erstellen von Tonaufnahmen an unser Smartphone oder Tablet anschliessen. Dann gehen wir auf dem verwunschenen, normalerweise gesperrten Novartis-Gelände hinter dem Klybeckplatz auf Erkundungstour. Welche Insekten leben hier? Und vor allem was für Klänge erzeugen sie bei ihrer Kommunikation miteinander?


Neben dem Aufnehmen von insektischem Sound vor Ort sind die Teilnehmer*innen auch eingeladen, nach dem Workshop weitere Töne z.B. von Insekten auf ihrem Balkon, aufzunehmen. Aus dem gesammelten Tonmaterial wird Dino Georgeton eine interaktive Klanginstallation entstehen lassen. Diese ist von August bis Oktober in unserer Ausstellung «Die Zukunft hat 6 Beine» auf dem Holzpark Klybeck sowie auf dem Klybeckplatz zu erleben.


Der Workshop ist Bestandteil des Vermittlungskonzeptes der Ausstellung, die durch einen geöffneten kuratorischen Erarbeitungsprozess charakterisiert wird. Er umfasst vier der Ausstellung zeitlich vorgelagerte Workshops, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten alle mit den Beziehungen zwischen Menschen und Insekten befassen.


Wann: Sonntag, 15. Mai, 14.00-17.00 (open End)


Wo: Klybeckplatz – grosser Holztisch


Mit wem: Roland Mühlethaler, Dino Georgeton, Julia Sommerfeld, Carola Scherzinger


Kosten: 15.- (inkl. Materialien zum Bau des Aufnahmegeräts)


Max. TeilnehmerInnenzahl: 15


Bring ggf. Sonnenschutz und etwas zu trinken für dich mit.


Anmeldung unter info@umweltausstellungen.ch

13. November, FRÜHLINGSBLUMEN PFLANZEN UND WORTEN LAUSCHEN


Katja Hugenschmidt von Ökostadt Basel initiiert eine Frühlings-Blumen-Zwiebeln-Pflanzaktion in den Baumrabatten der Gasstrasse im St. Johann-Quartier. Alle Anwohner:innen und weitere Interessierte sind herzliche eingeladen, sich zu beteiligen. Katja hat 2000 Zwiebeln gekauft!


Worten lauschen


Jugendliche lesen Texte vor, die sie im Rahmen des Schreibworkshops METAMORPH bei Gianna Molinari geschrieben haben. Olivia Ranzoni entwickelt zusammen mit den jungen Autor:innen persönliche Textdarbietungen.


Wann? 13. November 2021 von 14 bis 16 Uhr


Wo? Rabatten an der Gasstrasse, neben der Davidsboden-Siedlung


Anmeldung bei Katja Hugenschmidt: katja.hugenschmidt@yplay.ch


Es wird voraussichtlich kühl, zieht Euch warm am. Wichtig sind Handschuhe zum Graben.


Mitnehmen: Pflanzschaufeln (keine Spaten)


Es grüssen Euch herzlich: Katja Hugenschmidt (Ökostadt Basel), Julia Sommerfeld (Zentrale für Umweltausstellungen), Doris Hunziker (Klimabewegung Basel), Olivia Ronzani (wabe), Gianna Molinari und Barbara Ellenberger (KlimaKontor Basel)