Home
Ausstellungen
6 Beine E
Plan B
Verein
Netzwerk
Presse
Kontakt
Extra
Workshop
14. August

Geteilte Naschgärten: Insektenfreundliche Pflanzen in der Stadt entdecken und geniessen


Komm mit uns auf Velo-Tour und entdecke unterschiedliche, leckere urbane Grünräume, die Hotspots sind für Basels Insektenvielfalt. Gemeinsam lernen wir Pflanzen kennen, die wichtig für die lokale Insektenvielfalt und dabei gleichzeitig ein schmackhafter Genuss für uns Menschen sind. Wir erhalten einen neuen positiven Zugang zur wichtigen Beziehung zwischen Pflanzen und Insekten sowie Pflanzen und Menschen.


Angeleitet werden wir von der Insekten- und Pflanzenexpertin Ayaka Gütlin. Unsere Tour endet mit einem experimentell-schmackhaften Apéro bei dem wir anhand der angebotenen Speisen erfahren, wie wir unser neues Pflanzenwissen zu Hause in bezaubernde Gerichte verwandeln können.


Der Workshop ist Bestandteil des Vermittlungskonzeptes unserer kommenden Ausstellung «Die Zukunft hat 6 Beine. Mehr Insekten für ein biodiverses Basel» (Sommer 2022). Das besondere an der Ausstellung ist ein geöffneter kuratorischen Erarbeitungsprozess: Dieser umfasst mehrere der Ausstellung zeitlich vorgelagerte Workshops, die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten alle mit den Beziehungen zwischen Menschen und Insekten befassen.


Wann? 14. August, 14.00-17.00 Uhr (open End)


Wo: Startpunkt Südquaistrasse 14 in Kleinhüningen, wir fahren drei unterschiedliche Orte in Klein- und Grossbasel an (die reine Fahrzeit beträgt ca. 50 Minuten).


Mit wem? Ayaka Gütlin, Julia Sommerfeld und Carola Scherzinger; max. 15 TeilnehmerInnen


Wie viel? 50.- (inkl. Apéro und Bildungsmaterialien), Barzahlung am Event bevorzugt


Anmeldung per Mail über info@umweltausstellungen.ch


Bring dein Velo, Helm, Maske, ggf. Sonnenschutz und etwas zu trinken für dich mit.