Home
Ausstellungen
Plan B E
Verein
Netzwerk
Presse
Kontakt
Extra
Plan B.

Veranstaltung: Baumpflanzung mit Lesung (26. März)

Basierend auf ihren Erfahrungen mit der zeremoniellen Pflanzung eines Friedensbaums der Haudenosaunee in Nordamerika, gibt Naomi Zürcher uns als erfahrene Baumexpertin Einsicht in ihr Denken. Dabei zieht Naomi Zürcher eine Parallele zwischen der COVID-bedingten Isolation des Menschen und der oftmals von Isolation geprägten Lebensrealität vieler Stadtbäume, zu der von Waldbäumen. Naomi Zürchers Anliegen ist es, gemeinschaftliche Verbindungen zwischen Stadtbäumen als soziale Lebewesen zu ermöglichen, um ihr Wohlergehen zu fördern, das letztlich gerade im Hinblick auf die Klimaerhitzung auch für uns Menschen, wie auch andere Lebewesen, essentiell ist.


Mit dieser Pflanzung setzen wir nicht nur eine nordamerikanische Tradition fort, sondern knüpfen an eine globale Initiative an, die davon zeugt, wie die Haudenosaunee den Krieg aufgaben, um in Frieden zu leben.


In Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitswoche der Uni Basel und der Stadtgärtnerei Basel


Du willst dabei sein? Melde dich hier an.

Wanderausstellung

Du willst die Ausstellung Plan B. in deine Stadt holen? Schau dir unser Dossier mit mehr Informationen und Bildern an und nimm Kontakt mit uns auf.
Dossier Wanderausstellung


Plan B. digital
Einige der Ausstellungsinhalte von Plan B. sind als digitaler Handapparat in der Mediathek der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW zu erleben. Eine Verlinkung erfolgt in Kürze.