Home
Ausstellungen
6 Beine E
Plan B
About
Netzwerk
Presse
Kontakt
About

Beteiligte
Julia Sommerfeld - Initiatorin, Kuratorin, Projektleiterin
Carola Scherzinger - Szenografin, Kuratorin
Naomi Zürcher - naturkundliche Beratung zum Thema Stadtbäume
Ayaka Gütlin - Workshops und naturkundliche Beratung zum Thema Insekten


Die Zentrale für Umweltausstellungen wurde von Julia Sommerfeld im Zusammenhang mit der ersten Ausstellung Plan B im Rahmen der Swiss Cultural Challenge 2019/2020 gegründet. Das Ziel der Zentrale für Umweltausstellungen ist es, drängende Umweltthemen mit einem lokalen Bezug zu vermitteln. In den Ausstellungen treffen auf experimentelle Weise naturkundliches Wissen auf Darstellungspraktiken aus Gestaltung und Kunst.


Stets ist ein ergänzendes, partizipatives Vermittlungsangebot, das auch zu einem Wissenstransfer aus den Ausstellungsräumlichkeiten hinaus beiträgt, Bestandteil der Ausstellungen. Die inter- und transdisziplinären Ausstellungen werden ästhetisch anregend, erlebnisreich und verständlich konzipiert und agieren an der Schnittstelle Kulturvermittlung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Die Zentrale für Umweltausstellungen versteht sich - die Traditionen der musealen Ausstellung sowie Kommunikation von Umweltthemen konstruktiv reflektierend - als Impulsgeber für innovative, kollaborative Ausstellungen und Vermittlungsangebote zu umweltspezifischen Themen.

Unter dem Namen «Zentrale für Umweltausstellungen» besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Basel.